top of page
1/11

Endlich eine echte Creperie in Münster

Die Crêpes

Crêpes Oder Galettes?

Was ist eigentlich der Unterschied?

Viele vermuten, das eine ist süß und das andere herzhaft. Jedoch haben die verschiedenen Begriffe eher eine geographische Herkunft. 

In der Basse-Bretagne werden in der Crêperien herzhafte und süße Crêpes aus Buchweizen- und Weizenmehl serviert. Galettes will man dort nicht kennen.

Diese stammen aus der Haute-Bretagne. Galettes sind dort Herzhafte dicke Buchweizen-Crêpes bzw. Galettes.

Da unsere Ursprünge in der Basse-Bretagne liegen gibt es natürlich Crêpes und keine Galettes.

In der bretonischen Sprache wird Crêpe "Krampouezenn" (Krampouezh im Plural) genannt. Im Französischen wird das Wort Crêpe aus dem Lateinischen Wort "crispus" abgeleitet, was so viel wie "lockig" bedeutet. Richtig dosiert und auf einer heißen Platte gebacken, nimmt eine Schöpfkelle des flüssigen Crêpeteigs in Sekundenschnelle ihr Aussehen an, da sie hauchdünn gebacken wird. Der Name "Crispe" wurde mit der Zeit zu "Crêpe

 

Unsere Salzigen Crêpe aus 100% reinem Buchweizenmehl sind ein Familienrezept. Belegt mit allem, was das herz so begehrt, dazu ein Herrlicher bretonischer Cidre - Das ist die beliebte Kombination eines Bretonen.

Die süßen Weizencrêpes – (oder süß belegter Buchweizencrêpe) in ihren Fantasievollen Arrangements – runden als Dessert oder nachmittäglichen Snack, anstelle von Kuchen, den Genuss ab. 

Schauen Sie sich beiträge über die crêperie an:

tiemann-testet-kult.png
images.png
Leuchtturm in der Bretagne

An der Atlantik Küste

Die Bretagne

Die Bretagne ist die westlichste Region Frankreichs. Der Atlantikküste, mit ihren Buchten und Sandstränden, sind viele kleine Inseln vorgelagert, wodurch sie ihr schroffes Aussehen erhält.

 

Die Brandung ist stark und die Gezeiten sind mächtig. Das Klima ist feucht und nebelreich.

Heute zählt die Bretagne zu den wichtigsten Agrarregionen Frankreichs, mit Schwerpunkten in der Gemüseproduktion, Schweinemast und Milchviehhaltung.

 

Die Bretagne ist der größte Butter- und Käselieferant Frankreichs. Auch die Austernkulturen und die Fischerei spielen eine wichtige Rolle. Im Sommer ist der Fremdenverkehr eine wichtige Einnahmequelle.

Coeur D'Artichaut Münster (42 von 57).jpg

DAS TEAM

Diese wundervolle Team kümmert sich um kühlen Cidre und Knusprige Crêpes

Mehr erfahren

Maison Morel Team-9.jpg
bottom of page